Mixed Feelings – Rum and Coco

Scroll down for the English version

David Wondrich, Autor von Imbibe! und Fachkraft Ressort Alkohol des Esquire Magazine, empfahl mit großer Begeisterung ein lokales karibisches Getränk aus Rum und Kokoswasser. Kokoswasser ist der Inhalt der noch grünen, s.g. Trinkkokosnuss. Es ist im Gegensatz zur Kokusmilch durchsichtig, wässerig und schmeckt nur etwas substanzieller als Wasser, leicht nussig und mit einem Hauch von Säure. Im Normalfall hat der Herr Wondrich einen ziemlich guten Geschmack, also hab ich mir vom Teegut eine Trinkkokosnuss besorgt, aufgemeißelt und habe losgelegt.

How To Rum&Coco:

1. Collinsglas mit Eiswürfeln füllen.

2. 1 Teil Rum zu 2 Teilen Kokoswasser eingießen

3. Rühren

4. Trinken

Genusspotential:

Ich war baff. Der Drink schmeckt echt mies. Der zarte Geschmack des Kokoswassers geht, im Nachhinein irgendwie verständlich, vollkommen im Rum unter. Was am Ende übrig bleibt, ist kalter, verdünnter Rum.

Nicht zu empfehlen.

______________________________________

David Wondrich, author of Imbibe! and writer on Mixology for Esquire Magazine, enthusiasticaly recommended a local caribbean beverage consisting of rum and coconut water. Coconut water is the content of the green, so called drinking coconut. In contrast to coconut milk, it is clear, watery and just marginally more substancial than water, providing a light nutty flavour and a very slight tartness. Usually Mister Wondrich has got a realy good taste, so I organized myself a green coconut and got it going.

How to Rum&Coco:

1. Fill collins glass with ice

2. Pour in one part rum to two parts coconut water

3. Stir

4. Drink

Enjoyabilitential:

I was supprised. The drink really sucks. The delicate flavor of the coconut water, pretty obviously in retrovision, get completely lost under the rum. What you end up with is cold, diluted rum.

No recommendation.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: