Hacker-Pschorr Sternweiße

Art:

Weizenbier zwischen hell und dunkel, 5,5% Alkohol, 12% Stammwürze

Geschmack (85%): 9 Punkte

Malzig, ganz leicht süßlich, subtile Noten von säuerlicher Fruchtigkeit, samtig, umfänglich, aber nicht zu gehaltvoll. Ein hochgradig leckeres Bier.

Preis (10%): 5 Punkte

0,74€ pro Flasche / 14,70€ pro Kasten – schon teuer, aber für das Geleistete nicht zu viel

Flasche (5%): 5 Punkte

Bügelverschlussflaschen sind super, das Etikett dagegen wirklich furchtbar. Aber das ist zum Glück nicht allzu wichtig.


Fazit: 8,4 Punkte

Hinter einer Flasche, die mehr nach dem Behältnis für das von einem outgesourcten sowjetischen Zulieferer produzierte Öl der Enterprise als nach Bier aussieht, versteckt sich eine Schönheit, die im bernsteinfarbenen Kleid auf das Verlangen des Trinkers wartet. Der Geschmack überzeugt umfänglich, die Kombination aus hellem und dunklem Malz ergibt im beschwingten Tanz mit dem Braugeschick Hacker-Pschorrs eines meiner Lieblingsbiere. Wie jedes wirklich gute Weizen ist es nicht allzu günstig, aber ich bin völlig überzeugt, dass das Bier diesen Preis wert ist.

Unbedingte Empfehlung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: