Rother Bräu Ur-Weizen

Art:
Weizen, 5,3%

Geschmack: 8,5 Punkte
Fein-samtig, Kohlensäure gut eingebunden, aber etwas wenig, süffig, schmackhaft, gut dosierte Herbe, angenehme, leichte Hefe, leicht fruchtig-säuerlich, allenthalben etwas unspektakulär. Feine, aber recht geringe Blume. Alles in allem aber ein wirklich gutes Bier.

Preis: 4 Punkte
Ich weiß mal wieder den genauen Preis des Kastens nicht, aber er liegt um 15€, wie bei fast allen Premiumweizen.

Flasche: 4 Punkte
Über Geschmäcker kann man streiten, aber ich finde, dass die Flasche billig aussieht. Vor allem die übertriebene Erwähnung der Wörter „Öko“ und „Bio“ fällt negativ auf.

Fazit: 8 Punkte
Das Bier ist so gut, dass es durchaus den Sprung in meine Wiederkehrer schaffen könnte. Seine herausragende Qualität ist seine Süffigkeit und Feinzeichnung, ohne dabei wässerig oder charakterlos zu sein. Von einem wirklichen charakterstarken, substantiellen Weizen kann man nicht allzu viele trinken, weil man irgendwann erschlagen wird; das Ur-Weizen hat meines Erachtens das Potential durchgängig getrunken werden zu können. Daher wird das arithmetisch ermittelte Ergebnis mit einem Sonderpunkt von 7,8 auf
8 Punkte
aufgewertet.

Empfehlung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: