Eternalisierung

Folgende Zeilen bekam ich von einem Freund zum Geburtstag und befand, dass sie es mehr als wert sind, in Stein gemeißelt zu werden. Das nächste zu Stein, das ich besitze, ist dieses Blog. Also.

 

War gestern nicht schon Ritterleben,
so wirst Du heute einen heben;
danach zum Frühstück schrecklich stinken
nach Hopfen, Gerste, Malz und Schinken.
Denn Deines Katers Nebenkläger
ist ganz gewiss der Schinkenhäger.

 

Danke an Christian.

Advertisements

3 Antworten to “Eternalisierung”

  1. Ah, der gute Häger.

    Nur Original macht den Schädel nicht dick
    füllt das Glas mit Schwung und Elan
    und ist auch sonst recht schick.

    Ein Hoch auf den Klaren
    ein Hoch auf Genuss
    den Kopf in den Nacken
    und dann erst ist Schluss

  2. Kann ich auch nur den Schinken haben?

    • Herr Grau Says:

      Sehr schwierig. Ich kann aus ärztlicher Sicht nicht empfehlen, den Schinken alleine einzunehmen, sondern empfehle dringend eine gesundheitsbewusste Mediation durch Wacholder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: