Gutmann Hefeweizen

Art: Hefeweizen, 5,2% Alkohol

Geschmack: 8 Punkte
Hefige Blume, guter Schaum, ausgewogene, feinperlige Kohlensäure; dann kommt eine überraschende Herbe, wo man bei einem Weizen die leichte Süße vermuten würde. Über allem schwebt eine sehr angenehme Hefe, andere Geschmacksdimensionen scheinen aber zu fehlen. Der Abgang ist kühl und ohne unangenehme Geschmacksentwickelung.

Es zeigt sich trinkbarer als andere Weizen, es hat nicht dieses von vornherein Sättigende, das man häufig hat. Durch die gute Trinkbarkeit lässt sich ein sehr gutes Sommerweizen vermuten.

Preis: 3 Punkte
Hier mal wieder schwer zu kriegen und wenn, dann zu gehobenen Weizenpreisen.

Flasche: 6 Punkte
Flaschenform gefällt und das Etikett suggeriert eine kleinere bayrische Hausbrauerei. Trotzdem sieht das Label nicht unbedingt toll aus, viel bayernfähnliche Musterung ist mir etwas zu patriotisch und der Schriftzug zu sehr die Eckkneipe.

Fazit: 7,5 Punkte
Gutes Bier, keine Frage. Vor allem recht überraschend, schlägt es doch aus dem klassischen Weizenbild recht mutig heraus. Wirklich schändlich, dass die Verfügbarkeit so schlecht ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: