Dal Shorba – Indische Linsensuppe

IMAG0586

Vielleicht haben wir hier das unspektakulärste Bild aller Zeiten – diese Suppe ist aber eine der leckersten Sachen, die ich im letzten Jahr überhaupt gegessen habe. Kein Witz, das Zeug ist Crack. Indische Linsensuppe hat überhaupt nichts mit deutscher Speck-Toffel-und-nachher-nen-Korn-Linsensuppe zu tun. Nicht, dass die nicht auch allerhand für sich hätte. Der Geschmack einer Dal ist aber ist eine andere Welt und hat mich direkt bei meinem ersten Besuch im Maharadscha in Göttingen so gefangen genommen, dass ich die Suppe jedes mal esse, wenn mich der Wind des Schicksal dort durch die Tür schleudert. Nach einigen mittelmäßig erfolgreichen Versuchen bin ich endlich auf dieses Rezept gestoßen, das dem vom Inder feilgebotenen Lentalambrosia zum Verwechseln ähnlich ist.

100g rote oder gelbe Linsen, gewaschen
2 EL Butter
1-2 TL Kurkumapulver und 1-2 TL Kreuzkümmelpulver (Cumin)
1 gehackte Zwiebel, 1 gehackte Knoblauchzehe, 1 TL gehackter Ingwer, 1 gehackte mittelscharfe Chili
650ml Gemüsebrühe
Salz + Pfeffer
Schuss Sahne
Zitronenspalten und gehacktes frisches Koriandergrün zum Servieren

Butter erhitzen, Kreuzkümmel- und Kurkumapulver kurz anbraten, dann Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Chili und eine Prise Salz hinzufügen. Kurz anbraten. Mit Brühe aufgießen und Linsen hinzufügen. Aufkochen, dann auf kleiner Flamme weich kochen, ca. 30 Minuten. Sahne unterrühren. Kurz den Pürierstab reinhalten, aber nicht glatt pürieren.
Jede Portion mit einer Zitronenspalte und frischem Koriander servieren. Ich mag die Suppe mit sehr viel Zitrone, obwohl ich die Idee am Anfang ziemlich komisch fand. Es passt wunderbar zusammen.

Advertisements

2 Antworten to “Dal Shorba – Indische Linsensuppe”

  1. Gut, dass ich in unserem Küchenschrank 5 Packungen Linsen gefunden habe…ich werde dann mal Suppe kochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: