Pizza Prosciutto und Focaccia – No-Knead-Pizzateig mit Dinkelmehl

Da haben wir mal wieder richtig schön Pizza gemacht. Teig war der kampferprobte No Knead Pizzateig (70% Hydratation, 3% Salz, 1/4TL Trockenhefe pro 500g Mehl, 18h Stockgare, 3h Stückgare), Tomaten waren pürierte Fleischtomaten von Mutti mit S+P und Olivenöl. Ordentlich abgetropfter Büffelmozzarella. Guter Prosciutto cotto. Gebacken auf dem Brotbackstein im Ofen bei maximaler Grilltemperatur – 2cm Pizzasteine sollten mindestens eine halbe Stunde vorgeheizt werden, dickere Steine brauchen deutlich länger, pro cm mindestens 15 Minuten. Dieses mal habe ich 40% 630er Dinkelmehl von der Adlermühle benutzt. Beste Pizza seit ganz langer Zeit. Und aus dem selben Teig etliche Focaccia mit gutem Olivenöl (Olivastro), Salz und Rosmarin aus dem Garten. Man sollte direkt einige mehr einplanen, die gehen ruckzuck weg.

IMAG1609 IMAG1612 IMAG1614 IMAG1617 IMAG1620

Advertisements

Eine Antwort to “Pizza Prosciutto und Focaccia – No-Knead-Pizzateig mit Dinkelmehl”

  1. […] Quell von Herausforderungen. Zwar ist es für mich inzwischen einfach sowohl geknetete als auch No-knead-Teige zu häkeln, die ausgezeichnet schmecken, eine Pizza nach dem Bild im eigenen Kopf zu konstruieren […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: